Finale2001
Home

Als ultimatives Programm für das Schreiben von Noten ändert es grundlegend Ihre musikalische Arbeit.

Die Werkzeuge von FINALE sind umfassend, logisch und effizient
in Paletten organisiert und stehen ständig zur Verfügung. Die Größe
und Position der Paletten läßt sich frei bestimmen. Eine Hilfszeile
sorgt dafür, daß immer das richtige Werkzeug gefunden und benutzt
wird. Die "Aktive Hilfe" beschreibt jedes Menü und Kommando.
Darüberhinaus wird FINALE von einer umfangreichen
 Dokumentation inkl. Lernprogramm begleitet.

FINALE kann zum Komponieren, Transkribieren, Orchestrieren,
Wiedergeben und Drucken benutzt werden - von einer einfachen
Melodie bis zum umfangreichsten Orchesterwerk. Die Eingabe der
Noten kann über die Computertastatur, MIDI-Instrumente oder über
MIDI-Dateien erfolgen.

Der Gestaltung der Noten ist mit FINALE individuell möglich.
Musikalische Zeichen lassen sich beliebig positionieren. Neben
normaler Standardnotation ist auch historische, ethnische,
experimentelle Notierung möglich. Und natürlich auch der Entwurf
eigener Zeichen.
 

Weitere Möglichkeiten:

  • Texteingabe
  • Freie Handhabung von Texten, Titeln, Autorenangaben, etc.
  • Akkord- und Gitarren-Notation mit Akkord-Analyse
  • Freie Bearbeitung der Noten
  • Eigenes PostScript-Zeichenprogramm zum Erstellen musikalischer Zeichen
  • Umfangreiche Wiedergabe-Kontrolle inkl. Dynamik
  • Eigene Bearbeitung von MIDI-Daten
  • Beliebiges Seitenlayout bis zu 2,7m x 2,7m
  • Partiturhandhabung durch Optimierung der Dirigentenausgabe möglich
  • Klavierauszüge individuell erstellbar
  • Automatische Erstellung vonSicherheitskopien
  • Ausdruck auf allen PostScript- und Nicht-PostScript-Druckern
  • Datenkompatibel zu Standard-MIDI-Files
  • Exportiert EPS- TIFF-Dateien, bei Macintosh auch PICT-Dateien
  • Importiert TIFF-Dateien, bei Macintosh auch PICT-Dateien

 

NEU: MicNotator™

EXKLUSIV nur bei Finale 2001: Die Noteneingabe mit
dem Mikrofon: Spielen Sie einfach mit Ihrem Solo-
instrument eine einstimmige Melodielinie in das an Ihrem
Computer angeschlossene Mikrofon und trauen Sie Ihren
Augen, wenn Finale während der Mikrofon-
einspielung die Melodie zu notieren beginnt.
Ob Flöte, Klarinette, Trompete, Geige, Klavier oder
jedes andere Akustik-Instrument: Es gibt keine
einfacherere Methode, um unmittelbar gespielte Noten
in den Computer zu bringen
.

Inklusive MIDISCAN® - die Scan-Technologie

Die von Musitek entwickelte Technologie zum Einscannen
und Erkennen von gedruckten Noten gehört zu den
bekanntesten und effizientesten ihrer Art und ist nun in
Form von MIDISCAN in Finale 2001 integriert.
Scannen Sie einfach eine gedruckte Notenvorlage ein und
speichern diese im Grafik-Dateiformat TIFF.
In Finale 2001 importiert, wird die eingescannte
Notenvorlage automatisch in eine Standard-Finale-Datei
konvertiert. MIDISCAN ist eine weitere Zugabe, damit Sie
Ihre Arbeit mit Finale 2001 noch schneller, bequemer und
effizienter gestalten können.

Finale 2001 System-Anforderungen:

  • Macintosh: PowerMacintosh (PPC) mit MacOS 8.0 oder höher
  • Windows: Windows 95/98/NT4
  • Beide: 32 MB RAM Minimum (abhängig vom Betriebssystem), 64MB RAM empfohlen, 20MB Festplattenplatz, weitere 20MB Festplatttenplatz sind für die Online-Dokumentation erforderlich
  • CD-ROM-Laufwerk
  • Optional: MIDI-Interface, MIDI-Schnittstelle und/oder MIDI-Wiedergabegerät, Postscript- oder Nicht-PostScript-Drucker
     

Möchten Sie nähere Informationen zu unseren Produkten und Preisen erhalten, können Sie uns telefonisch unter 03341 / 30 88 78 erreichen.